Zum Inhalt
Logo ASEAG Die Mannis

Der große Plan für die saubere Flotte – Folge 1

veröffentlicht am

Der wöchentliche Jour fixe in Sachen umweltfreundliche Umrüstung der ASEAG-Flotte steht an – ein wichtiges Thema, das alle Beteiligten in den letzten Wochen und Monaten schwer auf Trab gehalten hat. Die Stimmung ist entsprechend … angeregt.

Frau M.: „So, Leute, der Stichtag für die Umrüstung unserer Flotte liegt einen Monat zurück. Wo stehen wir? Kurz und knackig, bitte.“

Blaumanni: „Jut, dann fang ich vielleicht mal an. In der Werkstatt läuft alles nach Plan. Im Frühjahr haben wir 98 meiner älteren Lieblinge auf Abgasnorm umoperiert. Von 228 Bussen in unserem Fuhrpark erfüllen diese Norm jetzt 180 meiner Schätzchen mit Dieselantrieb.“

Biedermanni: „Die stoßen dann nur noch 0,75 g NOx, also Stickoxide, pro Kilometer aus – ohne Filter waren wir bei 15,1 g NOx! Das sind gut 95 % weniger!!“

Frau M.: „Biedermanni, ganz im Ernst, das können wir so nicht sagen – das glaubt uns doch keiner! Was hat der Spaß denn gekostet?“

Biedermanni: „Pro Bus hat uns diese Nachrüstung zur Erfüllung der Abgasnorm 15.789,90 Euro gekostet. Das macht vor Steuer …“

Frau M.: „Vor Steuer ist erst mal egal. Wie viele Busse fehlen noch? Biedermanni?“

Biedermanni: „Exakt 46 Busse erfüllen die Norm noch nicht … Das sind 20,17 % oder auch …“

Frau M.: „46 also nicht! Unfassbar! Was ist da los?“

Blaumanni: „Nur die Ruhe, Chefin, alles Teil unseres Plans: Die 46 werden im Laufe der kommenden Monate durch neue Busse ersetzt. Wenn ich bis dahin noch nicht mit meinem Patent durch bin, das mir ermöglichen würde, die ganz alten Modelle zu Umweltschlitten umzubauen …“

Frau M.: „Im Lauf der kommenden Monate?! Wieso nicht jetzt?! Oder besser: GESTERN! Wenn zur nächsten Sitzung nicht alle Busse ersetzt sind, dann rollen hier nicht nur Busse, sondern auch Köpfe …“

To be continued …

Kommentare

Ralf Glöckner schreibt am 02.10.2019 22:35 Uhr

Wie sieht es mit den bestellten Dieselbussen aus. Sollten die ersten nicht schon im Sommer ausgeliefert werden.

Manni Familie schreibt am 11.10.2019 12:14 Uhr

Hallo Herr Glöckner,
alle bestellten Dieselbusse sind da und wir freuen uns sehr über den Zuwachs unserer Flotte. Im Einsatz sind sie noch nicht. Zurzeit werden die Busse eingerichtet: Bordcomputer installiert, Kassensystem eingebaut, Aufkleber angebracht etc. Wir melden uns, wenn die guten Stücke auf Linie gehen.
Viele Grüße,
Blaumanni

Schreibe einen Kommentar

Mehr Blogbeiträge

Hinter den Kulissen

Der große Plan für die saubere Flotte – Folge 3

Hinter den Kulissen

Der große Plan für die saubere Flotte – Folge 2