Zum Inhalt
Logo ASEAG Die Mannis

Wird in Zukunft alles einfacher und schneller?

veröffentlicht am

Manni ist Busfahrer aus Leidenschaft. In letzter Zeit träumt er immer wieder von der Zukunft – und davon, was für ihn, seine Kollegen und die Fahrgäste bald besser werden kann.

Der Bus hat mal wieder Verspätung, weil wieder eine neue Baustelle (insgesamt die vierte) auf seinem Linienweg neu eingerichtet wurde – für ganze zwei Monate. Deshalb gibt es immer mehr Stau und Verzögerungen auf der Strecke. Und die Fahrgäste werden auch immer ungeduldiger, weil sie häufig ihre Anschlüsse verpassen oder nicht rechtzeitig ihre Ziele erreichen.  Das nervt – Manni und die Fahrgäste. Deshalb wünscht sich Manni Veränderung – eine umfassende Verkehrswende in Aachen und der Region. Dort, wo er und seine Kollegen zigtausende Menschen jeden Tag sicher ans Ziel bringen.

Damit der Traum bald Realität werden kann, hat sich die ASEAG hierzu Gedanken gemacht. Ergebnis ist die Vision 2027. Wie werden – oder besser – wollen wir in Zukunft leben? Wie arbeiten, wohnen und bewegen wir uns zukünftig fort?

Dies zeigen wir Euch auf unserem YouTube Video oder auf aseag.de.

0

Kommentare

Blub schreibt am 23.03.2020 10:23 Uhr

Aber auf was der Manni scheinbar nicht hinweißt:
Das die Regiobahn wertvolle Flächen verspeißt.
Und die Bürger entscheiden diesmal nicht,
das ihr Votum - wie bei der Campusbahn - nicht dem der Politik entspricht...
Denn für die Straba-Lobby in Oche ist ja klar,
die Meinung des Bürgers ist eine Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Mehr Blogbeiträge

blank
Mein Lieblingsbus. Folge 3
blank
Mein Lieblingsbus. Folge 2
blank
Mein Lieblingsbus. Folge 1
blank