Zum Inhalt
Logo ASEAG Die Mannis

Mein Lieblingsbus. Folge 2

veröffentlicht am

Seit 1983 arbeitet Rainer Vonhoegen für unsere rote Flotte. Bei uns hat er die Ausbildung zum Kraftfahrzeug-Schlosser gemacht. Mittlerweile kümmert er sich um die technische Sicherheitsprüfung unserer Busse und bereitet sie auf die Vorführung beim TÜV vor. Außerdem ist er seit 2005 Pate des Turmwagens.

 

1964 wurden drei sogenannte Oberleitungs-Montage-Wagen bestellt. Das Fahrgestell ist von Mercedes, die Aufbauten von Schröling & Co. Waggonbau. Die drei Wagen wurden genutzt, um die Oberleitungen der Straßenbahn und der O-Busse instand zu halten oder zu reparieren.

 

Seit 1974 gibt es keine O-Busse oder Straßenbahnen mehr in Aachen und der StädteRegion. Also wurden zwei der drei Turmwagen verkauft. Einer blieb uns erhalten – und hat auf dem zentralen Betriebsgelände noch gute Dienste geleistet. Zum Beispiel bei der Reparatur der Brücke zwischen Haupt- und Technikgebäude.

 

2005 wurde mit der Restaurierung dieses Turmwagens begonnen, mit Rainer Vonhoegen als Paten. Die Technik ist auf dem neusten Stand, alles andere ist original. Warum liegt der Wagen Herrn Vonhoegen so am Herzen? Weil er laut ist und stinkt. Die Oldtimer-Fans unter Euch werden das sicher kennen. Privat hat Herr Vonhoegen noch drei weitere Schätze, um die er sich kümmert: zwei Mopeds und einen Traktor.

 

Warum ist der Wagen eigentlich orange und nicht ASEAG-rot? Er gehört zwar der ASEAG, war aber ein Service-Fahrzeug. Die waren eben früher immer orange.

 

Habt Ihr auch einen Liebling aus der ASEAG-Flotte? Schreibt uns, wir stellen ihn gerne vor.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Mehr Blogbeiträge

blank
Mein Lieblingsbus. Folge 1
blank
Wird in Zukunft alles einfacher und schneller?
blank
Verkehrte Welt in der Werkstatt
blank