Zum Inhalt
Logo ASEAG Die Mannis

Warum kommt mein Bus zu spät?

veröffentlicht am

Stau, Baustelle und Müllabfuhr. Oder alles auf einmal. Ein ausgeglichener Manni lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen.

blank

Ein höflicher Manni wartet bis der Fahrgast sitzt. Auch wenn es manchmal ein bisschen länger dauert.

blank

Ein netter Manni bringt seine Schülerinnen pünktlich zur Schule.

blankManchmal kann es dauern bis Manni von der Haltestelle zurück auf die Straße kommt.

blank

5

Kommentare

Carsten Nagel schreibt am 20.09.2020 20:02 Uhr

Oder der Klassiker auf der Linie 8: Der Bahnübergang am Talbahnhof bei den man gerade im Berufsverkehr schon mal 10 Minuten einplanen kann, weil selbst wenn die Schranke wieder offen sind, hat man ein 2. Hindernis nämlich die Einfahrt in die Röthgener Straße weil sich danach der Stau erst mal wieder auflösen muss. Ich als Einweiser bei Höninger sag auch zu den Bahnübergang am Talbahnhof nicht mehr Bahnübergang sondern Teufelsschranke. Allerdings kann man einigermaßen froh sein, dass man, wenn man weiter Richtung Zweifall fährt, spätestens am Mühlener Bahnhof durch die Überlage einiges an Verspätung wieder rausbekommt und den Anschluss in Vicht noch bekommt. Pech kann man da noch haben, wenn man wegen Noteinsatz der Feuerwehr oder Rettungswagen am Röthgener Straße länger an der Ampel stehen muss. Da kann ich schon mal sagen auf der Linie 8 wird es nie langweilig.

Manni Familie schreibt am 23.09.2020 11:31 Uhr

Hi Carsten,
danke für den interessanten Einblick! So kann es gehen: Schranken, Berufsverkehr, Feuerwehreinsatz, etc. ...
Viele Grüße,
Instamanni

Schreibe einen Kommentar

Mehr Blogbeiträge

blank
Bus-Spotting
blank
Busschule – Was steht auf dem Stundenplan?
blank
#WirfürEuch: Verkehrsmeister
blank