Zum Inhalt
Logo ASEAG Die Mannis

Mannimotz

Mannimotz

„Wollen Sie sich das mit der Beschwerde vielleicht noch mal überlegen? Nein? Wirklich nicht? Also gut, ich verbinde. Auf Nimmerwiederhören, war schön mit Ihnen.“

Beruf: Chef der Beschwerdestelle
Superkräfte: Fängt alle Beschwerdemails, -anrufe und -briefe auf.
Fahrstil: Nur einer kutschiert ihn zu seiner vollen Zufriedenheit: Manni!
Merkmale: Man erkennt ihn an seinem ständigen Begleitern: Stift und Papier, um allzeit für Beschwerden bereit zu sein.
Kryptonit: Nie enden wollende Beschwerdewellen…

Mannimotz ist der Chef der Beschwerdestelle. Eigentlich liebt er seinen Job und ist die Ruhe selbst – eigentlich. Manchmal reagiert er auf Kundenanfragen gereizt – wenn beispielsweise die elfte Dauerbaustelle eingerichtet wurde und für Chaos auf den Straßen sorgt. Dann steigt schon beim Klingeln des Telefons wütender Rauch aus seinen Ohren. Und die eine und andere postalische Beschwerde landet auch schon mal ungelesen im Papierkorb.

Die anderen Mannis fragen sich, wie Mannimotz täglich die Stellung hält: Vor allem Mannipenni treibt dies um und versucht seit Jahren das Geheimnis mit detektivischem Spürsinn aufzuklären. Manntri hingegen blickt lieber in die Zukunft, als in die Vergangenheit, und versucht, Mannimotz mit ayurvedischen Tees und Meditationen zu noch mehr Gelassenheit zu verhelfen – mit gemischtem Erfolg. Besonders dann, wenn a) Instamanni aus dem Marketing eine „kleine Reportage aus der freundlichen Serviesabteilung“ mit Mannimotz drehen will, oder b) ein unglücklicher ASEAG-Azubi seine festgelegte Zeit bei Mannimotz verbringen muss.